Homepage ] [ Chronik B-Wurf ] Woche 1 ] Woche 2 ] Woche 3 ] Woche 4 ] Woche 5 ] Woche 6 ] Woche 7 ] Woche 8 ] Ab Woche 9 ] Ausflug Emsbach ] Ausflug Leotal ] AEP ] Gewicht ] Abschied ] B-chen ] Impressionen ]

 

03.03.2008

 

Dies wird einer der letzten Einträge auf dieser Seite sein. Alle Welpen aus unserem B-Wurf haben ein neues Zuhause gefunden.

Barmi lebt jetzt in Waldkirch (in der Nähe unserer Ally)

Brana lebt bei Akhila in Ispringen

Bine hat in der Nähe ein neues Zuhause gefunden - Weitersburg

Blia ist ebenfalls ganz in der Nähe - Neuwied-Feldkirchen

Bossman treibt sein Unwesen in Lampertheim

Boomer lebt in Bayern, genauer in Oberhausen

Blacky heißt jetzt Buster und lebt in Uelversheim

Blaja wohnt in Reinheim

Baccara ist ebenfalls ganz in der Nähe - in Nachbarort von Asterix - in Kadenbach

Base of Luck lebt in Dorsten/Wulfen

Beau-Fiou lebt in der Nähe von Laila und Blaja in Worms

Boston treibt auf der Air-Base in Ramstein sein Unwesen

und Belana darf jetzt erstmal bei uns bleiben, nachdem wir sie aus Luxemburg zurückbekommen haben.

Alles in allem kann ich sagen, das der B-Wurf diesmal mehr "beisammen" geblieben ist. Hier ist eher die Möglichkeit gegeben, sich mal zu treffen. Hierüber freuen wir uns ganz besonders, da dies wahrscheinlich unser letzter Wurf gewesen ist!

Allen neuen Besitzern unserer Welpen ein herzliches Dankeschön, dass Ihr unsere Knuffel in Eure Familien aufgenommen habt. Vielen lieben DANK!!!

06.02.2008 Es gibt jede Menge zu berichten, hier nur mal knapp ein paar Wörtchen - mehr gibts später!

- jeden Tag gehen die Welpen jetzt im Wald spazieren

- Besuch von Lisa und Attilla sowie Selma

- Besuch im Leopoldstal bei Angela und Ralf Mikus (www.dalmikus.de) mit den 5 Welpen - mehr unter Ausflug Leotal (s. u.)

- Bossman ist heute in sein neues Zuhause gezogen - nach Lampertheim zu Familie Härtel

- Boston ist versprochen, er darf morgen in sein neues Zuhause

16.01.2008 Hier noch ein Nachtrag von den letzten Tagen:

13.01.2008 Unsere komplette Familie nebst Oma Gitte und Opa Walter haben die Welpen auf einen Waldspaziergang mitgenommen. Die Welpen haben die große Wiese mit einer Freude erkundet, so dass wir fast Probleme hatten, die 6 Rasselbandenmitglieder wieder einzufangen. Aber Ende gut alles gut!

14.01.2008 Dies war für 4 Welpen ein sehr aufregender Tag: Zuerst waren Angie, Bailey und ich mit Beau im Wald spazieren. Danach haben wir Beau gegen Boston getauscht und sind mit ihm in die Apotheke und zur Post. Nachdem Boston k. o. von dieser Anstrengung (Einkaufszentrum) war, durften sie erstmal alle in Ruhe fressen. Gegen Nachmittag haben wir dann Boomer mit nach Vallendar genommen, wo wir bei Dr. Emmerich einen Aushang hingebracht haben. Im Anschluss durfte er dann noch mit in die Turnhalle, Claas zum Handball bringen. Hiernach sind wir nach Hause gefahren und dort habe ich Thorben und Bine auf einen Einkaufstrip zur Konkurenz mitgenommen. Hier konnten wir 3 neue Spielsachen sowie eine Packung getr. Rindfleisch erstehen. Jetzt wurde es fast auch wieder Zeit zum Füttern und um Claas abzuholen. Also brachten wir Bine zurück, fütterten die Welpen und während Thorben dies alles überwachte, holte ich Claas vom Training ab.

15.01.2008: Dieser Tag war eigentlich nicht so ungewöhnlich: Zum morgendlichen Spaziergang durfte diesmal Bossman mit. Mit ihm war es mir nicht möglich, zügig voran zu kommen, da er von allen bestaunt und beschmust wurde. Als wir dann endlich wieder zu Hause waren, ist auch schon Konni mit Asterix vorgefahren, die an diesem Vormittag die Kleinen besuchen wollten. Erst konnte Asterix den Kleinen nichts abgewinnen, doch dann hat der Charme dieser niedlichen Vierbeiner gesiegt und Asterix hat auch dann mal mit ihnen gespielt. Konni konnte sich nicht satt sehen. Am liebsten hätte sie einen der Rüden mitgenommen. Ging aber leider nicht :-(

16.01.2008: Heute war ein ganz wichtiger Tag. Unsere 6 Welpen sowie Bailey, Belana, Blia und Baccara sind heute zu Dr. Stolzefuß gefahren. Hier haben 8 von Ihnen die 2. Quantum-Impfung erhalten. Somit ist der Immunschutz aufgebaut! Nächste Woche fahren wir dann wieder hin, um die Welpen gegen Tollwut impfen zu lassen.

Blia hat sich eher etwas schneller an die Räuberbande gewöhnt, als Baccara, da diese doch schon etwas länger weg war. Aber Günther war begeistert. Da war richtig Leben in der Bude (und jede Menge Pfützen :-)))))))))) Nachdem wir uns von Petra mit Cara verabschiedet haben, sind Marlis Schuh (Frauchen von Blia) und ich wieder Richtung Heimat aufgebrochen. Zu Hause haben wir dann erstmal die Rasselbande laufen lassen und haben zu spät gemerkt, dass das Tor auf war. So sind sie auch auf das große Grundstück und haben die dort vorhandenen Höhlen (von den Kindern gegraben!) für sich eingenommen.

Am Nachmittag hatte Thorben wieder seine Reitstunde. Diesmal durfte Bine mit. Sie ging mit Claas todesmutig durch den Stall und ließ sich ohne Probleme ins Reiterstübchen führen. Hier hielt sie dann später auch ein kleines Schläfchen (aber nur auf ihrer Decke!), während wir Thorben beim Reiten zugesehen haben.

LEIDER sind noch 6 Welpen zu haben. Sie bräuchten so dringend bald eine nette Familie oder Frauchen/Herrchen. Mittlerweile sind sie schon 11 Wochen alt, können schon "sitz", sind so gut wie stubenrein, schlafen die Nächte durch und sind oooooohne Ende verschmust. Also, wer Interesse an einem unserer Lieblinge hat - bitte nicht zögern, einfach anrufen, wir beißen nicht! Versprochen! Tel.: 02622 / 922820 oder schickt uns eine e-Mail unter: bianca@angiesdogshop.de (bitte mit Betreff, sonst landet die e-Mail im Spam-Ordner!)

11.01.2008

Heute morgen sind wir um kurz nach 10.00 Uhr nach Bad Camberg aufgebrochen. Ich kann Euch sagen, es war ein super toller Tag, an dem wir mit offenen Armen und einem Lächeln empfangen wurden.

Während der Fahrt waren die Welpen schon wesentlich ruhiger, nur gelegentlich kam mal ein kleiner Heul-Laut von hinten, dann war es aber schnell wieder ruhig. Nach knapp 40 Minuten waren wir dann endlich da. Als Sonya uns die Tür aufmachte war das der Beginn einiger wunderschönen entspannten aber auch aufregenden Stunden. Nicht nur die Kleinen durften mal fremdes Zuhause besuchen, nein, Sonya und Ronia haben sogar ein kleines Fotoshooting vorbereitet. Einer nach dem anderen wurde mit Blüten oder Federn geschmückt und wir hatten alle viel Spaß!

Ihr Lieben, hierfür und überhaupt, einen ganz herzlichen Dank für einen solchen Tag unter Freunden!

Eine kleine Bildauswahl könnt Ihr in der Woche9 begutachten. Mehr Bilder kommen bald. Versprochen!

Nun aber zurück zu diesem Erlebnistag: Die Welpen haben sich ohne Scheu direkt mal das Zuhause von Lizzy, Phiala, Melody und Latoya angeschaut. Sind durch das Gebüsch gestrichen und sogar das Kellerfenster wurde von Beau unter besondere Inspektion unterzogen! Ganz toll fanden sie die Rasselketten - die wir uns jetzt auch noch besorgen werden - und haben diese überall mit hingeschleppt. Als gegen Mittag, nach dem Fotoshooting, die Welpen hungrig wurden, habe ich sie in der Küche füttern dürfen. Nach diesem - bis dahin - erlebnisreichen Tag wurde einfach eins der Körbchen vereinnahmt und die Rasselband (bestehend aus Beau, Bine, Boston, Bossman, Boomer, Blia und Base) hat sich auf ein Nickerchen niedergelassen.

Leider ging die Zeit viel zu schnell vorüber und wir sind gegen 15.00 Uhr wieder Richtung Heimat gestartet. Das viele Autofahren lohnt sich wirklich. Auf der Rückfahrt haben sich die kleine sofort eingerollt und haben direkt geschlafen. Erst kurz vor Zuhause wurden die Augen wieder geöffnet und ein Laut ausgestoßen - Boston musste mal dringend.

Zuhause wollten sie eigentlich gar nicht aus dem Auto. Aber jetzt schlafen sie tief und fest und träumen von einem soooooo schööööööönen toooollen Tag bei Strickrodts!

10.01.2008 Hier gibt es heute viel Neues zu berichten. Die Welpen waren viel unterwegs und Brana ist in ihr endgültiges Zuhaue nach Ispringen gezogen.

Anfangen tun wir mit Brana: Am 08.01. war es endlich soweit und Karin Nüssle kam, um endlich ihre kleine Brana mitzunehmen. Zu meiner Überraschung waren aber auch Daniela mit Akhila mit von der Partie. Hierüber habe ich mich ganz besonders gefreut - DANKE!

Abends kam dann die Rückmeldung, dass Brana sofort Ihr Körbchen in Beschlag genommen hatte, ohne das es ihr jemand zeigen musste. Ansonsten ist sie genau wie ihre anderen Geschwister, in die Wohnung, als ob sie dort schon immer leben würde und bis auf ein kleines Malheur, welches aber schon auf dem Weg zu Tür passierte, ging Brana schon sehr zielsicher in den Garten zum Pippimachen. Sie hat sich direkt wohl gefühlt. Bilder bei Abschied und 9. Woche

Am Mittwoch waren wir dann in Höhr im Reitstall. Thorben geht dort hin und hatte sich dafür eingesetzt, Base mit zu nehmen, da ich mich nicht entscheiden konnte. Somit durfte Base dann Ihren Freundeskreis auch auf einen schönen stolzen schwarzen Friesen ausbreiten, der direkt hin und weg von ihr war- Aus Freundschaft wurde sie auch direkt von seinem Spezialfutter etwas angesabbert (Biotin mit Banane und Möhre). Des weiteren haben wir eine Runde durch den Reitstall gedreht, das Reiterstübchen erkundet und an der Tür zur Reithalle auf Thorben gewartet. Davor und danach ist Base ganz allein mit im Auto gefahren.

Da heute so ein traumhaft schönes Wetter war, habe ich bei 10 Grad und Sonnenschein beschlossen, wieder mal eine Runde durch unseren Wald zu drehen. Christine und Lisa waren diekt mit von der Partie, als ich anrief. So waren wir zuerst mit Boomer und Blia, danach mit Bossman und Boston und als letzte mit Bine und Beau im Wald. Base war noch erschöpft von der Toberei im Freilauf und wollte partout nicht mit!

Für morgen habe ich auch etwas ganz besonderes vor: Morgen dürfen wir einen Ausflug zu Sonya Strickrodt von den Emsbachdalmis machen. Wir werden ca. 50 Min. mit dem Auto nach Bad Camberg unterwegs sein und dort mit allem spielen, was uns zwischen die Pfoten kommt!

06.01.2007

Tja, heute ist dann der 5. Welpe in sein neues Zuhause gezogen. 5 ???  werden sich vielleicht manche fragen - ganz einfach: Gestern wurde nicht nur Baccara (Cara) von Petra Klawitter abgeholt, sondern auch noch Blaja.

Blaja ist jetzt seit gestern in ihrem neuen Zuhause bei Darmstadt, bei den Eheleuten Manthe.

Heute wurde Barmi von Eva, Dieter, Carolin und Helena ungeduldig in sein neues Zuhause "entführt".

Wir haben jetzt jeden Abend einen Bericht von den Welpenkäufer bekommen und können sagen, dass alle Welpen voller Tatendrang ihr neues Zuhause besichtigt haben. Keiner von den 5en hat verschreckt reagiert oder fühlte sich unwohl. Im Gegenteil: sobald die mitgegebene Decke ausgebreitet wurde, fühlten die Welpen (Barmi, Belana, Baccara, Blacky und Blaja) sich wie Zuhause!

Jetzt müssen wir uns noch von Brana am 08. und Blia am 12.01. verabschieden.

Boston, Bine, Beau-Filou sowie unsere Täubchen Bossman, Boomer und Base suchen jetzt noch ein neues liebevolles Zuhause.

05.01.2008 Christine kam mit Lisa vorbei. Diese Gelegenheit haben wir uns nicht entgehen lassen und haben 3 kleine Runden durch den Wald mit je 3 Welpen gedreht.

Somit haben die noch verbleibenden 9 Welpen auch schon den Wald kennen gelernt!

04.01.2008

Unglaublich aber wahr!

Habe gerade meine heutige Arbeit an den Bildern beendet.

Mehr unter Abschied und 9. Woche

03.01.2008 Heute war der erste Abgabetag. Blacky und Belana sind jetzt auf dem Weg, in ihr neues Zuhause (13:28 Uhr). Bilder kommen die Tage!

Am Samstag, den 05.01.2008 wird Baccara (wird jetzt Cara genannt) ganz in die Nähe "abwandern" und dort getupfte Gesellschaft von Luna bekommen.

Sonntag, 06.01.2008 wird Barmi die weite Heimreise Richtung Freiburg - genau nach Waldkirch - antreten und

Brana wird am Dienstag, 08.01.2008 nach Ispringen fahren und dort mit unserer Akhila - die ganz in der Nähe wohnt! - die Zeit verbringen dürfen.

Zu guter Letzt (derzeitiger Stand) wird unsere Blia am nächsten Samstag auf die Reise gehen - nämlich nach Neuwied/Feldkirchen, was ganz ganz nah bei uns ist!

Allen, die sich für einen unserer Welpen begeistern konnten, möchten wir alles Gute und erdenkliche wünschen! Habt bitte genau so viel Spaß mit den kleinen Rackern, wie wir ihn hatten/haben.

Für alle, die noch Interesse ein einem unserer lieben süßen Punktemonstern haben, können gern bis Abends um 22.00 Uhr bei uns anrufen, wir beraten und helfen gern: 02622 / 922820.

30.12.2007

 

 

 

Tja, was soll ich sagen, außer ein ganz dickes SORRY. Ich habe es mal wieder nicht geschafft, zeitgleich Bilder auf die Homepage zu bringen.

 

Aber jetzt könnt Ihr die Bilder von der Audiometrie, der Wurfabnahme und auch von unserem ersten Sparziergang mit 13 Welpen und 2 erwachsenen Hunden sowie (Gott sei dank!) einigen Welpenkäufern (Frau Klawitter von Baccara, den Eheleuten Schuh von Blia und der Fam. Wolf von Blacky).

 

Überrascht waren wir schon, wie freilebig diese kleinen Racker sind. Ich denke, ich werde nicht mit allen 13 Welpen allein Gassi gehen. Dies habe ich jetzt nach gestern beschlossen. Diese Rasselbande unter einen Hut zu bekommen, war gestern schon etwas anstrengend, trotz der vielen helfenden Händen.

Sicherlich werde ich mal m2 oder 3 Welpen mit auf eine kleine Runde mit Angie und Bailey nehmen. Darauf freue ich mich dann schon seeeehhhhrrrrr.

 

Die Wurfabnahme am 28.12.2007 verlief ohne Überraschungen. Wir haben ein vorzüglich für die Zuchtstätte, für den „Zustand“ der Zuchthündin – sprich Bailey – und einen sehr guten Eindruck für die Welpen bekommen (bessere Noten gibt es nicht!).

 

Also machen wir es doch richtig!!!

 

Leider haben wir noch 8 ganz tolle Welpen abzugeben:

 

Base

Blaja

Bine

 

Boston

Barmi

Beau-Filou

Bossman

Boomer

 

Bilder von der AEP, der Wurfabnahme und von dem Spaziergang findet ihr in der 9. Woche.

23.12.2007

Hallo - jetzt sind es schon 10 Tage her, dass ich mich hier gemeldet habe. Zwischenzeitlich hat Blacky ein neues Zuhause gefunden. Leider sind aber noch 8 NIEDLICHE, TOLLE WELPEN   OHNE   ein neues Zuhause. Diese sind: Blaja, Base, Bine, Bossman, Boomer, Boston, Beau-Filou und Barmi. Wer Interesse hat, kann sich bei uns melden unter: 02622/922820 oder unter bianca@angiesdogshop.de.

 

Hier noch 2 aktuelle Termine:

am 27.12.2007 fahren wir zur AEP nach Tönisvorst

am 28.12.2007 haben wir hier Wurfabnahme

20.12.2007 Es ist endlich so weit - heute ist die Klasse von Claas mit insgesamt 24 Kindern und einer Lehrerin - Frau Koglin - eingetroffen. Wir haben die Kinder in 2 Gruppen eingeteilt und haben sie dann auf die Welpen "losgelassen" oder haben wir die Welpen auf die Kinder "losgelassen"???

Auf jeden Fall hatten alle einen riesen Spaß und wollten eigentlich gar nicht mehr nach Hause. Verständlich! Im Anschluß mussten wir dann sogar die Rucksäcke durchschauen ... aber nur, um zu sehen, ob jeder seine Brotdose auch wirklich wieder eingepackt hatte.

Leider gibt es hiervon keine Bilder, aber vielleicht kann sich jeder auch nur ein bisschen vorstellen, wie es gelaufen ist.   :-)))))))

19.12.2007

Heute wurden die Welpen bei Dr. Günther Stolzefuß in St. Goarshausen (min. 45 Min. Autofahrt entfernt) mit dem Quantum-Impfstoff geimpft und gechipt. Wer von den Welpenkäufern definitiv schon fest stand, hat bei der Gelegenheit auch einen EU-Ausweis bekommen. Ansonsten nur die üblichen gelben Ausweise.

 

Dieser Impfstoff ist neu und was ist in dem Quantum-Impfstoff jetzt drin?

Staupe, Hepatitis, Parvo und Parvostamm 2b, Leptospirose, Zwingerhusten und Coronavirus

13.12.2007 Heute war wieder ein chaotischer Tag - aber jetzt schlafen die Welpen. Jetzt ist wieder eine Maus versprochen worden. Base of Luck wird in die Nähe unserer Laila nach Lindenfels gehen. Da wird Steffi einen großen Sprung machen, denn sie hat schon mehrfach versucht, einen Welpen in die Nähe zu bekommen. Jetzt ist es soweit! Na Steffi, was sagst Du jetzt?

Morgen wird der Tag hauptsächlich Thorben gewidmet. Bis auf Vormittags, da kommen noch Welpeninteressenten.

Am SAMSTAG wird unser A-Wurf 2 Jahre alt. Konny kommt mit Asterix und vielleicht kommt Nicole mit Attilla und meinem kleinen Patenkind Lea zu Besuch. Dann können wir Vormittags ein bisschen feiern. Gegen Nachmittag ist hier wieder Programm für die Welpen. Ach und Angela kommt am Wochenende. Sie bringt 2 ihrer Mädels mit.

Sonntag wird hier wieder etwas ruhiger sein. Aber ich verspreche Euch Besserung. Vielleicht habe ich dann mal wieder mehr Zeit, hier etwas einzustellen und vor allem Bilder zu schießen. Leider geht es nicht so, wie wir uns das vorgestellt haben - die Wilde 13 braucht doch etwas mehr Aufmerksamkeit als die 8 Welpen von Angie im A-Wurf.

09.12.2007

Gestern war hier Großaufgebot: Erst kam Sabine Wabnitz, dann kam Jill und suchte sich, bzw. Belana suchte sich Jill aus, dann kam Rainer mit Filou zu Besuch und zum guten Schluß noch Herr und Frau Schuh um mit ihrer Blia zu schmusen.

Herr und Frau Schuh waren total begeistert von Filou (und ich glaube sie wollten fast ihn mitnehmen :-))).

Sabine war fast gar nicht mehr aus den Welpen rauszubekommen und hat schon ernsthaft überlegt, ob sie nicht die Nacht in der Wurfkiste verbringen soll/kann - dies konnten wir ihr dann doch ausreden.   :-)))

Heute haben Sabine und ich uns dann mal an die Arbeit gemacht - nachdem sie mir eine ganz große Hilfe die zwei Tage war! - und haben unsere Wilde 13 nochmals ins rechte Licht gesetzt. Dies könnte Ihr unter der 6. Woche begutachten!

Liebe Sabine, vielen HERZLICHEN DANK für Deine große Hilfe an diesem Wochenende. Wann kommst Du wieder? ;-))))))) Nochmals danke!!!

Des weiteren sind ein paar Impressionen von gestern und heute im Garten eingestellt. Viel Spaß!

06.12.2007 Hallo Ihr Lieben,

zuerst möchte ich sagen, dass Blia und Brana im Januar ein tolles neues Zuhause beziehen werden.

Den Welpen geht es in ihrer "neuen" Behausung sehr gut. Sie haben sich jetzt richtig eingelebt und wissen gar nicht, wo sie lieber sind: im Garten oder im Haus. Eigentlich könnten sie ständig draußen sein - allerdings ist es doch etwas zu kalt. Bibbernd ziehen sie sich dann in die Wurfkiste zurück und bilden meist aus 13 Welpen einen RIESIGEN Wuselhaufen, so dass mir das Zählen schwer fällt - muss ich aber, damit ich weiß, dass niemand mehr im Freilauf ist.   :-))))))

Beau hat gestern mit 4.110g die 4 Kg-Marke überschritten, während Base sich immer noch mit der 3 kg-Marke abmüht. Ich bin jedoch guter Dinge, dass sie diese heute schafft.

Jetzt noch ein paar Bilder von gestern Bilder 5. Woche und dann fangen wir auch schon die 6. Woche an. Wahnsinn, wie die Zeit läuft und die kleinen Kerlchen wachsen und gedeihen.

03.12.2007 WIR HABEN UNSER WOHNZIMMER WIEDER ZURÜCK!!! Aber irgendwie ist es sehr, sehr ruhig und ungewöhnlich!!!

Gestern war es soweit. Die Welpen hingen dann mittlerweile zu 6. oder zu 8. am Welpenzaun und und haben lautstark bekundet, dass sie jetzt mehr Abwechslung brauchen. Also haben Michael und ich gestern die Welpen in ihr Welpenhaus umgezogen.

Jetzt können wir die Bretter rausnehmen, die zum Schutz der Welpen die Türe noch zusätzlich verriegeln und die kleinen Racker können sich jetzt draußen austoben - was sie auch schon mit viel Lust und Neugier machen. Sie sind gar nicht mehr zu halten und selbst Regen macht ihnen nichts aus, obwohl ich es nicht so toll finde - aber leider wollen diese vierbeinige, kleinen Wesen genau das: Abwechslung!

Hier draußen haben sie jetzt viel zu erkunden: Was ist Sand, wie fühlt sich Kies an, was sind das für lange Halme, was ist da sonst noch unter den kleinen Tatzen? (Rindenmulch, Steinplatten, Pflaster und Holzplatten)

Bald sind sie soweit, dass wir auch das Bällebad öffnen können und den Kreisel mal ausprobieren können. Aber erst sollen sie sich mal so orientieren können. Bilder 5. Woche

01.12.2007

O Man o man, war das heute ein Tag!

Erst heute Morgen war eine sehr nette Familie mit 2 Kindern bei uns. Eigentlich wollten sie Boomer, aber der die Wahl hat, ... Jetzt müssen sie sich zwischen Boomer, Blacky und Beau-Filou entscheiden. Ich wollte nicht in ihrer Haut stecken! :-)))))

Gegen frühen Nachmittag ist dann Steffi mit Sebastian, Fabian und "unserer " Laila (Ashanti vom Sayner Schloß) zu Besuch gekommen. Vorher brachte Jens uns Attilla vorbei. Somit war hier ganz schön Aktion angesagt.

Dann hat das Wetter heute super mit gespielt. Es war einmal nicht am regnen und etwas angenehmer von den Temperaturen. Als dann auch noch die Sonne raus kam, war alles fast perfekt für den Ausflug.

Also, wir (Steffi, Sebastian, Fabian, Claas, Thorben, Micha und ich) die Welpen geschnappt und ab nach draußen. Zum 1. Mal durften unsere Racker nach draußen, was wir wegen dem Regen immer wieder verschieben mussten!

Leider haben wir diesen Ausflug nur sehr kurz gestaltet, da es doch zu ungewohnt und auch noch naß war. Kaum waren alle 13 wieder in der warmen Wurfkiste, waren auch wir alle drin und haben sie warm gehalten und geschmust. Ich wusste bis dato nicht, wie viele Menschen noch neben 13 Welpen Platz in dem Vorraum der Wurfkiste haben   :-)

Aber am besten Ihr macht Euch selbst ein Bild von der 2. Tageshälfte.   :-))))))) Bilder 5. Woche

29.11.2007 Endlich habe ich es mal geschafft, wieder ein paar Bilder einzustellen. Hoffe, dass die Übertragung ohne Probleme von Statten geht und ihr somit alle Bilder sehen könnt.

Bilder 4. Woche und neu Bilder 5. Woche

27.11.2007 Habe die Einzelvorstellungen in der 4. Woche neu gestaltet und eingestellt. Die "Vorgänger" waren leider etwas zuuuuuuu groß. :-))))

Michael ist seit heute leider in Künzelsau. Daher werden die nächsten Tage die aktuellen Gewichte NICHT eingestellt, sondern erst am Freitag oder Samstag. Gern kann ich aber auf Bedarf die Gewichte herausgeben.

Noch eins: Base hat jetzt endlich die 2 kg-Marke erreicht! Weiter so kleine Maus!!!

Bilder habe ich zwar einige geschossen, werde diese aber erst morgen einstellen. Die Einzelvorstellungen hatten jetzt Vorrang.

Dann habe ich eben die 2. Wurmkur durchgeführt. Die Kleinen waren nicht so begeistert - muss aber sein!

25.11.2007

Rainer und Diane waren am 24.11. zu Besuch. Micha und ich haben Sie mit vielen Leckereien "voll gestopft" und sie dann lauter schöne Bilder von unseren Babys machen lassen. Gegen Nachmittag haben wir dann die Bilder angeschaut und noch so einige andere mehr. Erst gaaanz spät Abends haben wir sie dann -leider - wieder nach Hause fahren lassen.

mehr unter Woche 4 sowie Einzelvorstellungen (allein stehend und groooooß)

21.11.2007 Heute beginnt die 4. Woche. Bailey schafft es jetzt schon mal, auch im Sitzen zu säugen.

Die Welpen haben heute Spielzeug in die Wurfkiste bekommen, welches schon interessant beschnüffelt wurde - Angie findet das Spielzeug aber immer noch am besten :-)))). Kommt jedoch ein Welpe auf sie zugestiefelt, wird das Spielzeug nicht verteidigt, sondern sie versucht den Kleinen mit ins Spiel einzubeziehen. Hierfür dreht sie sich sogar, mit dem Spielzeug im Maul, auf den Rücken, und hält z. B. das Knäuel dem Welpen hin. Bailey schaut interessiert zu.

20.11.2007

Jetzt beginnt schon bald die 4. Woche unserer Welpen. Seit gestern können wir beobachten, dass die Kleinen miteinander spielen. Nach dem Essen wird dann miteinander getobt, die Beinchen angeknabbert, das Öhrchen angeschlabbert oder Bailey bestiegen oder ihre Leftzen beleckt.

Tja, den Eingang zur Wurfkiste mussten wir auch verschließen, da die ersten schon den Ausbruch geübt haben.

Gestern haben wir uns mal die Gewichtstabelle unseres A-Wurfs angeschaut und wir mussten zugeben, dass der B-Wurf doch schon etwas viel schwerer und kräftiger als unser A-Wurf ist. Zum "Schutz" von Angie müssen wir aber auch betonen, dass auch die Geburtsgewichte geringer waren als unser B-Wurf. Außerdem hatten wir auch keinen Beau-Filou dabei!   :-))))) Ob unser "Kleiner" heute die 2-kg-Marke erreicht? Wir sind guter Dinge.

Terminbekanntgabe für die Wurfabnahme: 28. oder 29.12.2007 durch Markus Ameis

17.11.2007 Heute waren die ersten Welpeninteressenten hier - wir denken, dass es Ihnen bei uns gefallen hat.

Des weiteren waren heute Steffi (die Welpenkäuferin aus dem A-Wurf von Laila) und Christine hier. Beide hatten ihre wahre Freude, bei den kleinen Kerlchen in der Wurfkiste zu liegen und mit ihnen zu schmusen.

Christine wird nächste Woche meinen "Job" übernehmen und am Sonntag auf die Welpen aufpassen, während Michael mit den Kindern beim Handballturnier ist und ich auf der Züchtertagung unserer Landesgruppe in Walluf.

Als Steffi in der Wurfkiste saß dürft Ihr 3x fragen, wer direkt auf auf sie zugestampft ist und sie einfach "in Besitz" genommen??? Natürlich Lila! Steffi schein einen direkten Draht zu den lilanen Hündinnen zu haben (ihre Laila heißt ja nicht umsonst so!)   :-)))))

Gestern haben wir dann auch festgestellt, dass Beau-Filou (grün) auch schon die Augen offen hat. Barmi hat es auch bald geschafft. Nebenbei fängt das eine oder andere Schwänzchen schon an zu wackeln und die Anfänge des miteinander spielens. Hier wird mal ein Pfötchen in das Mäulchen genommen oder das Öhrchen angeknabbert. Jetzt geht es mit großen Schritten in Richtung groß und stark werden. Seid gespannt!!!  Neue Bilder in Woche3 eingestellt.

15.11.2007

Seit dem 13.11. füttern wir jetzt Lammhack und seit gestern haben wir den Brei (Welpenmilch mit verkleinertem Welpenfutter) begonnen. Es ist zwar noch eine ziemlich schmutzige Angelegenheit aber es klappt von Mal zu Mal besser!!!

Mittlerweile laufen alle 13 Welpen auf wackligen Beinchen durch die Wurfkiste und bis auf 2 haben schon alle die Augen offen. Es ist einfach traumhaft, diese kleinen Wesen zu beobachten.

Habe dann jetzt auch wieder neue Bilder eingestellt. Viel Spaß in der Woche3.

13.11.2007 Hallo! Endlich ist es vollbracht - Bilder und Namensverteilung im Netz!

Gestern gab es das erste feste Essen: Lammhack - Bilder dazu auf der Woche2. Einige der Kerlchen (u.a. Bossman) laufen schon durch die Kiste - mit 13 Tagen! Andere haben die Augen komplett offen (Blaja & Brana).

11.11.2007

Hier die neusten Neuigkeiten: Die Welpen sind sich prächtig am entwickeln. Langsam fangen sie schon an, die Augen zu öffnen. Unsere gelbe Maus hat die Augen schon fast komplett offen und bei den anderen sind schon zur Hälfte oder 3/4 offen.

Die Flecken sind jetzt auch schon zu besser hervorgetreten. Jetzt können wir in etwa abschätzen, wie die Zwerge ihre Flecken bekommen werden.

Jetzt noch etwas: Nach dem Trouble der letzten Tage und durch die Flaschenfütterung einiger Welpen ist unsere Verhältnis zu ihnen schon so gefestigt, dass wir zu folgender Entscheidung gekommen sind: Wir werden die Welpen jetzt doch benennen. Die Liste ist für uns schon fast fertig - wollen aber noch eine Nacht darüber schlafen! Jedoch sind wir guter Dinge, Euch die Namen morgen mitzuteilen. Seid gespannt!   :-))))))))

10.11.2007

Den Welpen geht es suuuuper gut. Sie werden alle satt - durch das 2-Schicht-Sytem und der Flasche -. Dank Angie werden sie auch anderweitig super verpflegt. Ich habe mich einfach gegenüber Bailey durchgesetzt, als ich gemerkt habe, dass sie es nicht allein schafft, alle Welpen zu lecken und zu säubern (es sind schließlich 13!).

Da Angie seit der Geburt der Welpis darauf gewartet hat, endlich ihren Job tun zu dürfen, hatte sie jetzt die Chance - und Bailey hat sie ohne Widerspruch auch dankend angenommen. Da wurde nur das Augenlied einmal hochgezogen, aber damit war alles gesagt. Für die gute Entwicklung spricht auch die Gewichtstabelle!

08.11.2007 Sooooo, gestern haben wir es doch noch geschafft, Bilder von den Welpen zu machen. hierbei mussten wir uns allerdings eingestehen, dass ein Rüde nicht schwarz- sondern braunfarbig ist. Werde jetzt die Tabelle dahingehend ändern!

Bilder von den Welpis könnt Ihr unter Woche2 bewundern.

07.11.2007 WAHNSINN! Heute werden die kleinen Racker schon 1 Woche alt. Nachher werde ich mal aktuelle Bilder schießen (oder werde es zumindest allein versuchen!).

Habe gerade einen Termin zur AEP bekommen: 27.12.2007 bei Dr. Bulgrin in Tönisvorst

06.11.2007 Heute werden die Welpen Ihre 2. Bändchen bekommen. Die ersten sind jetzt doch ein bisschen zu eng geworden (siehe Gewicht).

Des weiteren kann ich Euch allen mitteilen: DIE PUNKTE KOMMEN!!!!!!

Buntes Bändchen und gelbes Bändchen entwickeln sich - trotz dem Gewicht - super.

Eben war ich das erste mal seit dem 31.10. wieder mit 2 Hunden draußen. Es war toll und Bailey hat diesen Spaziergang sehr genossen. Sie konnte sich gar nicht entscheiden, ob sie nach Hause oder nicht doch noch lieber etwas länger im Wald bleiben soll. Ihr dürft natürlich raten, was sie gewählt hat.

04.11.2007

 

Hallo, ich bin es schon wieder! Jetzt sind die Welpen schon 4 Tage alt, sollten aber eigentlich erst gestern oder heute zur Welt kommen, aber so gab es auf Halloween 13 neue Schloßgespenster!

Tja, leider schafft Bailey die große Anzahl an Welpen mit nur 8 Zitzen nicht, so dass wir unsere kleineren mit der Flasche beifüttern müssen. Anfangs war Bailey dies gar nicht geheuer - die kleinen Kerlchen machen ganz schön Krach - allerdings bekommt sie immer die Reste und am liebsten würde sie den Welpen die Falsche schon so wegtrinken!

Gerade werden sie wieder von Bailey versorgt und die Geräuschkulisse ist einfach nur ... einfach schön!

Micha hat heute morgen mit mir ein paar Bilder von den Kerlchen gemacht - seht selbst!

02.11.2007

 

(hier nur 10 Welpen)

Von wegen am 28.10. noch 6 Tage ...

Am 31.10. - Halloween - ging es morgends um 5.50 Uhr mit dem ersten Rüden los und endete nach insgesamt 13 Welpen wieder mit einem Rüden um 16.52 Uhr.

Bailey hatte es sehr eilig - was aber kein Wunder ist, wenn ich mir die Geburtsgewichte näher anschaue. Wer schon mal schwanger war (ich war es 2x) wird so in etwa Bailey mehr als verstehen, diese Quälgeister (da war ganz schön Leben im Bauch!!!) loszuwerden.   :-))))))

Mehr über die Welpen unter B-Wurf

Wir werden versuchen, jeden Tag neue Bilder zu veröffentlichen und auch die Welpen einzeln zu fotografieren, doch derzeit möchte ich den Stress Bailey einfach nicht antun und die Welpen für die Bilder von Ihr nehmen. Die Kamera wird auch so schon immer beäugt, als ob etwas Gefährliches in die Wurfkiste eindringen möchte.

Jedenfalls kann ich Euch noch mitteilen, dass alle wohl auf sind und ziemlich munter, wenn sie wach sind und Hunger haben. Gleich werden sie schnell gewogen. Hoffentlich haben heute alle etwas zugelegt. Gestern haben zwei abgenommen und eine ihr Gewicht gehalten. Der Rest hatte min. 10g zum Geburtsgewicht zugesetzt. Derzeit füttere ich noch nicht bei - wahrscheinlich brauche ich dies auch gar nicht, da die Milch nur so läuft!

Gestern war noch unser Freund Günther da (unser Tierarzt) und hat sich Bailey und die Kleinen angeschaut. Über die Geburtsgewichte war er mehr als überrascht - und dann noch über die Menge an kleinen "Wuselchen". 13 Stück - wer hätte dies geahnt? Leider nur Diane! Hier noch mal herzlichen Glückwunsch zu gewonnen Wette - find ich guuuuutttt.

Hier nur so ein Gedanke: Es musste einfach der 31.10. werden. Warum??? Ganz einfach:

31.10.2007 Halloween, 13 Welpen und alles Schloßgespenster - na wenn das nicht passt?!!!!!

P.S.: Bitte nehmt uns jetzt noch nicht so genau mit den Farben der Welpen. Es ist sehr schwer heraus zu finden, wer braune oder doch schwarze Flecken haben wird. In ca. 2 Wochen sehen wir mehr!!!

28.10.2007

Noch 6 Tage???

Heute hat mir Bailey sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass es jetzt Zeit wird, bei Ihr im Wohn-Welpenzimmer zu übernachten.

Micha und ich haben den Vormittag damit verbracht, die Couch auseinander und zusammen zu bauen, den Teppich weg zu räumen, zu überlegen, wie wir alles wieder irgendwie im Wohnzimmer unterbringen, den Anbau der Wurfkiste zu "reparieren" und an die Wurfkiste anzubauen und den Hunden erklärt, dass dort jetzt der neue Schlafplatz ist.

Des weiteren habe ich jetzt meine Schlafstätte direkt neben der Wurfkiste. Es wurden schon Kleenex-, Handtücher und alte Betttücher bereit gelegt. Die Babywaage ist auch schon da. Eigentlich könnte es jetzt losgehen, wenn nicht .... tja Micha ist vom 30.-31. mal wieder nicht zu Hause. Ich hoffe doch nun sehr, dass Bailey ihn unbedingt dabeihaben möchte :-() Wer weiss?

Ach ja und neue Bilder vom Wohn-Welpezimmer könnte Ihr unten sehen! Unsere Maus hat auch heute noch nicht sehr viel gegessen. Vom Frühstück ist noch die Hälfte da (dabei war sie jetzt schon 2x an der Schüssel!).

P.S.: ich möchte noch mal dringend auf den 01.10.2007 aufmerksam machen

27.10.2007 heute ist ein ganz besonderer Tag (das wir so was noch erleben ist ein echtes WUNDER): Bailey steht vor Ihrer Futterschüssel uuuuund frist nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihre Vitamine hat sie genommen, ab er das Futter rührt sie nicht an.

Habe dann direkt mal ihren Bauchumfang gemessen und heraus kam: 91 cm. Wo soll das noch hinführen????

Gestern wurde der Welpenraum fertig ausgeräumt und desinfiziert, die Gardinen aufgehängt und die Bilderwand neu sortiert. Mein toller Papa hat mir auch geholfen, die noch etwas zugigen Ecken besser abzudichten. Jetzt habe ich noch eine Idee für die Stahltür, aber das muss jetzt erst noch bis nächste Woche warten (brauche noch Teppich und doppelseitiges Klebeband).

Bis denne!

24.10.2007 Seit gestern Abend steht die Wurfkiste wieder im Wohnzimmer - zwar noch nicht an ihrem "richtigen" Platz, aber so, dass wir noch ein bisschen mit dem Wohnzimmerumräumen warten können. Ich denke, dass Mitte nächster Woche das Wohnzimmer seinen Welpenzimmerstatus abgeschlossen hat.   :-))))

Bailey liegt jetzt viel lieber auf den Fliesen (Bäuchlein ist auch sehr heiß) oder bleibt lieber sitzen. Im Liegen fiepst sie schon mal plötzlich laut auf - vielleicht wie bei uns Menschen, weil das Baby irgendwie zwickt und zwackt.  Per heute hat Sie schon wieder zugenommen; 85,5 cm!!! Der Bauch ist jetzt sehr deutlich hinter den Rippenbögen zu sehen. Hier meint man, Bailey habe einen dicken Ball verschluckt! Der Bauch ist sehr fest und ich bilde mir ein, schon mal den einen oder anderen Tritt, beim Streicheln, bekommen zu haben. :-)))) Mittlerweile sind auch (bis auf eine) die Zitzen deutlich zu sehen und die hinteren müssten schon mit Milch gefüllt sein. Diese hängen herab.

Das Atmen geht auch nicht immer ohne Geräusche. Leider meinen wir manchmal eine Dampf-lock in der Nähe liegen zu haben - arme Maus!

So, jetzt noch ein paar Bilder von der Wurfkiste und Bailey.  

22.10.2007

Habe eben Baileys Bauchumfang gemessen - stolze 83 cm (zum Vergleich: Angie hat derzeit eine Taille von 58 cm!)

 

19.10.2007 2. Herpes-Impfung für Bailey - habe sie denn auch gleich auf die Waage geschoben: aktuelles Kampfgewicht liegt jetzt bei 33,2 kg

Haben jetzt Springverbot bekommen. Jetzt muss ich sehen, wie ich/wir Bailey ins Auto bekommen, da dieser doch jetzt zu hoch ist. Leider hat sie es noch nicht verstanden, dass ich sie jetzt rein eben möchte/muss. Sie springt trotzdem fröhlich in und aus dem Kofferraum, egal ob Bäuchlein oder nicht! - Werde wohl jetzt auch eine Rampe brauchen oder sie gewöhnt sich daran, dass die jetzt zeitweise getragen wird (war vorher schon mit 27-28 kg und der Länge nicht so einfach - muss irgendwie funktionieren!).

18.10.2007

Soooo! das Welpenhaus ist jetzt von den Futtersäcken befreit, die Unterlagen der Wurfkiste sind desinfiziert und die Gardinen sind in der Wäsche. Jetzt müssen nur noch die Fahrräder und das Ausstellungsmaterial untergebracht werden und dann kann es ans putzen und desinfizieren gehen.

 

Gestern habe ich noch eine Holzwippe sowie einen neuen Welpentunnel bestellt.

Bailey wird immer dicker! Langsam fängt schon das Bäuchlein an, nach unten zu hängen und sie kann bei Gassi gehen leider nicht mehr so gut mithalten. Habe die Runden jetzt noch mal ver-kleinert, damit es nicht so anstrengend für unsere Mama ist.

  

Futter bekommt Bailey seit gestern in 4 Mahlzeiten. Des weiteren jeden Morgen und jeden Abend eine halbe Tasse Honigmilch und in jedes Futter Himbeerblättertee. Diese Flüssigkeiten sollen von Ihnen heraus reinigen und der Hündin bei der "Abfallproduktion" von den Welpen helfen, da diese ja jetzt noch ihre Nieren mitbelasten.

Ich muss sagen, dass Bailey die "Sonderzugaben" wunderbar verträgt. Sie hat kein Durchfall (hatte ich am Anfang befürchtet wegen der Milch!) und sonst ist auch alles so wie früher. Wobei ich noch erwähnen möchte, dass meine beiden Mädels schon ganz ungeduldig warten, wenn ich die Honigmilch zubereite. Sie lieben diese und lassen nichts - aber auch gar nichts - mehr in der Schüssel!   :-)))))))

GERN möchte ich alle Interessierten nochmals auf unsere Namensliste aufmerksam machen, da dies ein ganz wichtiger Punkt für uns ist! Namensvorschläge B-Wurf

15.10.2007

gestern sind wir aus dem Urlaub zurückgekommen!

 

Bailey hat mittlerweile einen Bauchumfang von 74 cm!

 

Ich hoffe, dass der Aufenthalt im Haus genauso schön und entspannend gewesen ist, wie der am Strand. Jedoch hatten wir zwei sehr steile Treppen im Haus und Bailey lies es sich nicht nehmen (auch nach mehrmaligem Ausschimpfen!), diese immer wieder hoch und runter zu laufen.

Ab Mitte der Woche haben wir dann versucht, dies durch das Schließen aller möglicher Türen und Tore, zu regulieren. Leider mussten wir mit Bailey die eine Treppe immer mal wieder gehen, da sie ansonsten nicht bei uns hätte sein können (wir hatten ein Haus mit EG, 1. Stock und DG - im EG waren nur die 3 Schlafzimmer und das Bad, während im 1. Stock sich das Wohn-/Esszimmer mit Küche befand & im DG dann unsere Schlafzimmer).

 

Da ich gerade ein sehr interessantes Buch über die Hundezucht lese und dort ausdrücklich ab den letzten beiden Wochen vor Steiltreppen gewarnt wird, mach ich mir so jetzt ein bisschen meine Gedanken. Aber Bailey liegt nach wie vor auf dem Rücken und schnarcht munter vor sich hin. Ist dies ein gutes Zeichen? Außerdem haben wir ja eigentlich noch zwei Wochen! Am besten man (oder in diesem Fall: frau) geht hier positiv an die Sache heran!!!!!!!!!

 

Ansonsten haben unsere zwei Mädels den Urlaub richtig genossen und sind am Strand entlang getobt, haben Nachlauf gespielt, Angie war wie verrückt nach den gekauften Tennisbällen - aber der Sand schmeckte gar nicht! - und ließen sich die Sonne auf den Pelz scheinen. - Letzteres vor allem von Bailey.

So, Bilder sind online. Seid gespannt!

 

P.S.: Habe noch eine Farbe fürs Welpenbändchen gefunden, damit habe ich jetzt 18 Farben - da kann ja nichts mehr schief laufen!  :-)))))

08. bis 14.10.2007 Wir sind mit Sack und Pack an der holländischen Nordseeküste.
01.10.2007

WICHTIG bitte unbedingt lesen!!!

Gedanken
Hallo Ihr Lieben, wir machen uns hier so den einen oder anderen Gedanken (wäre ja auch schlimm, wenn sich ein verantwortungsvoller Züchter diese nicht machen würde! :-)))). Einen dieser Gedanken möchte ich einfach zur Info an alle Welpeninteressenten/-käufer niederschreiben:

 

Wir möchten gern die Welpen bis Anfang Januar 2008 bei uns behalten - egal, ob Bailey nun den "geplanten" Wurftermin am 03.11.2007 einhält oder doch schon früher die Welpen zur Welt bringt.

 

W A R U M?

 

Wir sind der Überzeugung, dass die Welpen mehr davon haben, wenn sie im gewohnten Umfeld noch Silvester verbringen können - zumal Bailey dieses Ereignis überhaupt nicht interessiert. Bailey bleibt selbst bei Silvester ruhig und wedelt mit dem Schwanz.

 

Wir befürchten, das es für den Welpen zuviel werden könnte, wenn er von seinem Rudel, seiner Mutter sowie seiner gewohnten Umgebung genommen wird und dann auch noch ein solches Erlebnis wie Silvester erlebt soll.

Schließlich ist der Welpe dann richtig mitten in der Prägephase! und wie Ihr sicherlich alle wisst, sind "Schäden" aus dieser Zeit sehr sehr schwer oder gar nicht zu beheben!

 

Ich bitte Euch daher alle ganz eindringlich unseren Wunsch nicht als Eigensinn oder Euch gestohlener Zeit zu betrachten, sondern einfach als positive Beigabe, einen ausgeglichenen Welpen mit nach Hause zu nehmen, der im nächsten Jahr Silvester ohne Wenn und Aber verbringen kann.

Liebe getupfte Grüße - Bianca

 

01.10.2007

Die Welpenhalsbänder sind auch schon fertig - haben jetzt 17 verschiedene

Farben und hoffen, davon höchstens nur die Hälfte zu brauchen   :-))))

 

Bailey hat per heute einen Bauchumfang von 64 cm (Montag)

30.09.2007

Wir haben das Außengehege für die Welpen aufgebaut und eingerichtet - Bilder hier "unsere Zucht" - ganz unten

28.09.2007

Tierarztbesuch: Bailey ist trächtig!!!

Bereits beim ersten Ansetzen vom Ultraschallkopf haben wir schon 5 "Welpen" gesichtet. Bei der Wiederholung auf dem rechten Horn konnten wir sofort 4 Winzlinge ausmachen.

 

Somit rechnen wir mit mindestens 9 Welpen zum 03.11.2007 (errechneter Termin!).

 

Tja, ich würde sagen, dem Nestbautrieb kann nachgegeben werden! Jetzt heißt es noch:

# die Raupe bestellen,

# das Welpenhaus ausräumen & komplett desinfizieren,

# evtl. noch Welpenfutter und Welpenmilch bestellen,

# den Keller aufräumen, damit die Ware aus dem Welpenhaus dort untergestellt werden kann

# das Welpengehege fertig bauen und und und...

 

Vorab schon mal an unsere Familien und Freunde: DANKE für Eure Hilfe und Geduld!

Erste Welpenbilder hier ...

28.09.2007 - 12:00 Uhr

Ultraschall-Termin bei Dr. Emmerich in Vallendar

 

(haben den ursprünglichen Termin vom 26. noch 2 tage verschoben - hoffentlich sehen wir die Mini-Welpen!)

25.09.2007

Bailey´s Bauchumfang beträgt derzeit 60 cm

20.09.2007

Bailey´s Bauchumfang beträgt derzeit 57 cm (hinter der letzten Rippe!)

02.09.2007+03.09.2007

Bailey wurde von Filou vernascht!

Es hat alles wunderbar geklappt. Rainer und ich hatten anschließend auch nie und nimmer dicke Arme oder eingeschlafene Beine/Füße - NEEEIIIIINNNN ! :-)))

 

28.9.2007

.

 

Urlaub - Nordsee 08.-14.10.2007

.

Der Abend vor der Abfahrt

 

Wohn-Welpenzimmer

Bailey von hinten am 27.20.2007

Bailey im Wurfkistenanbau

unsere Wurfkiste ist bereit

Angie und Bailey

vorne links mein Bett, im Hintergrund die Wurfkiste und vorne rechts unsere Couch

linke die Couch, rechts das Regal dahinter die Wurfkiste und da hinter mein Bett

anderer Blickwinkel

unser verkleinertes Wohnzimmer